Aktuelles ©

Aus- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer

 

In unseren Räumen in Büdesheim finden regelmäßig Weiterbildungen für Berufskraftfahrer statt.

Termine

Wir bilden regelmäßig in der beschleunigten Grundqualifikation aus und sind berechtigt Bildungsgutscheine der Agenturen anzunehmen.

Ausführliche Informationen in unserer Fahrschule.

 

 

 

Straßenverkehrsordnung  Stand 15.09.2015

                                                         

 

 

 

Fahrerlaubnisverordnung  Stand 02.10.2015 (noch nicht abschließend bearbeitet)

 

 

 

Hier vorab einige wichtige Neuerungen im Fahrerlaubnisrecht:

  • Klasse A1

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3 und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt (...)

 

Eine wichtige Änderung hier ist das Verhältnis Leistung zum Gewicht. Konkret heißt das, eine Maschine mit 11 kW muss mindestens 110 Kg wiegen.

Eine weitere Änderung ist der Wegfall der Geschwindigkeitsbegrenzung. Die alte Regelung, bis 18 Jahre nur 80 Km/h fahren zu dürfen ist weggefallen.

 

  • Klasse A2 (vormals Klasse A-beschränkt)

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt (...)

 

Hier wieder der Hinweis auf das Verhältnis Leistung zum Gewicht. Eine Maschine mit 35 kW muss hier nach mindestens 175 Kg wiegen.

Die Leistung der "A2 Maschine" hat sich von 25 kW (34 PS) auf 35 kW (48 PS) erhöht.

 

  • Klasse A

Zukünftig ist der "Direkteinstieg" schon mit 24 Jahren erlaubt.

 

Für alle "Alt-Führerscheine" gilt der Besitzstand beziehungsweise eine evtl. Besserstellung nach dem neuen Recht.

 

Achtung, wichtige Info für Motorradtouren in Österreich:

Die österreichiche Fahrerlaubnisverordnung erlaubt nicht mit gedrosselten Motorrädern, die in die Klasse A2 fallen, zu fahren, wenn die Ausgangsleistung mehr als 70 kW beträgt.

"Gedrosselte Fahrzeuge sind zulässig, wenn die Leistung der Ausgangsversion nicht mehr als doppelt so hoch ist (bei 35 kW nicht mehr als 70 kW)".

Diese Regelung ergibt sich aus der Umsetzung der

"3. Führerscheinrichtlinie; Artikel 4 Nr. 3b"

Zum besseren Verständnis hier ein Beispiel:

Kawasaki Z1000SX  Ausgangsleistung 101,5 kW

Diese Maschine darf in der gedosselten Version (max. 35 kW) mit der Fahrerlaubnisklasse A2 in Deutschland gefahren werden, in Österreich aber nicht!

Diese Regelung gilt auch in den anderen Mitgliedsstaaten der europäischen Union.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Gerne dürfen Sie uns auch anrufen. ©

 

Aktuelles

==============

Unterrichte

19:00 - 20:30

 

Unterrichte Klasse A,A1,C,D,T

werden nach Bedarf aktuell terminiert

 

 

 

Hier finden sie uns

Fahrschule Simon

Saarlandstrasse 120

55411 Bingen/Rhein

--->>> Eingang

Keppsmühlstrasse

Telefon: 06721/994966

Fax :

06721/994968

 

Bürozeiten

Hauptstelle

Bingen-Büdesheim

Dienstag & Donnerstag

16:30 - 20:00

 

Zweigstelle Waldalgesheim

Montag & Donnerstag

18:00 - 19:00

 

Zweigstelle Stromberg

Montag & Mittwoch

18:00 - 19:00

 

Zweigstelle Langenlonsheim

Mittwoch

18:00 - 19:00

Klassenspezifischer Unterricht

für die Klassen A, A2, A1, AM + Mofa

 

Neue Termine folgen

 

Alle Unterrichte finden in Büdesheim statt

 

==============

  

Klassenspezifischer Unterricht 

für die Klassen  C, CE, D, DE und T

 

Neue Termine folgen

 

Alle Unterrichte finden in Büdesheim statt

 

 

 =============